Kontaktformular









If you do it with an
open heart and mind,
you will change forever.
Again and again.

Mission Statement

Ich inspiriere, berate und begleite Unternehmen in Transformationsprozessen. Dabei verstehe ich mich als Wegbegleiterin für Menschen, die bereit sind Veränderung im Unternehmen zu gestalten und umzusetzen. Ich öffne Türen und kreiere Räume, in denen Menschen Wertvolles erschaffen und Zukunft positiv formen. Ziele, Träume und Visionen werden mit Leichtigkeit und Freude verwirklicht – denn die Transformation von Unternehmen ist meine Leidenschaft.

Hypercycle Journey

Um eine erfolgreiche und langfristige Transformation in Richtung der gesteckten Ziele zu ermöglichen, habe ich die »Hypercycle Journey« entwickelt. Auf dieser Reise werden nacheinander fünf Transformations-Räume betreten:

Der Raum der Intention
Mehr erfahren
Der Raum des Orientierens
Mehr erfahren
Der Raum des Ausprobierens
Mehr erfahren
Der Raum des Anwendens
Mehr erfahren
Der Raum des Innehaltens
Mehr erfahren
Der Raum der Intention

In diesem Raum wird die Intention des Unternehmens geklärt, die mit dem Veränderungsprozess verbunden ist. Wünsche, Ideen und Ziele werden artikuliert und wahrgenommen. MBCF beobachtet Abläufe und das Miteinander im Unternehmen, hört den Beteiligten zu und nimmt eine offene Haltung ein, ohne schon vorgefertigte Lösungen anzubieten.

Der Raum des Orientierens

Im Raum des Orientierens geht es darum Muster zu erkennen und alte hinderliche Verhaltensweisen, Strukturen und Haltungen loszulassen. Dies ist die Voraussetzung Neues zu visualisieren und Ziele verbindlich festzulegen.

Der Raum des Ausprobierens

Ist das Aufgabenfeld klar umrissen und können sich alle Beteiligten mit den Zielen identifizieren, geht es weiter in den Raum des Ausprobierens. Relevante Hintergrundinformationen werden ausgelotet und Fähigkeiten trainiert, die nötig sind, um die anvisierten Ziele zu erreichen. In diesem Raum werden auch erste Maßnahmen erarbeitet, die dann möglichst zügig umgesetzt werden. Durch die Umsetzung von konkreten Aufgaben ergeben sich weitere wichtige Lernerfahrungen, die sichtbar machen, wo noch weitere Kompetenzen aufgebaut werden müssen.

Der Raum des Anwendens

Sobald sich die Teilnehmer auf bestimmte Verhaltensweisen, Strukturen und Abläufe geeinigt haben, wird der Raum des Anwendens betreten. Nun geht es darum den Aktionsplan umzusetzen und die gewünschte Veränderung in die Welt zu bringen.

Der Raum des Innehaltens

Abschließend erfolgt im Raum des Innehaltens eine Evaluation und Reflexion des Erreichten.

Mut für das Neue.
Mut für mehr Sinn.

Themenreisen

Neben der offenen Reise, die durch die Themen und Wünsche des Unternehmens stärker vorgegeben wird, biete ich folgende spezifische Hypercycle – Themenreisen an: