Kontaktformular









Die Hypercycle Journey: Themenreisen

Wertschöpfungsketten bieten unheimlich viele Möglichkeiten zur ökologischen und sozialen Optimierung. Der Hypercycle „Co-Creating Sustainable Supply Chains“ widmet sich der Frage, wie die Wertschöpfungsketten in Richtung Nachhaltigkeit transformiert werden kann. Folgende Aspekte werden intensiv bearbeitet – zusammen mit Vertretern aus der gesamten Wertschöpfungskette: 

  • Den tieferliegenden Zweck und die Aufgabe („Purpose“) der Supply Chain definieren und gemeinsam realisieren 
  • Die Supply Chain als Netzwerk denken: Neue Kooperationsformen zwischen den Partnern entwickeln und umsetzen 
  • Der Mensch im Mittelpunkt: wie sollen die Arbeitsbedingungen in der Herstellung von Produkten aussehen? 
  • Circular economy & Zero Waste: Schritt für Schritt umsetzen für einen minimalen ökologischen Fußabdruck

Wie können wir mehr Achtsamkeit in unseren Arbeitsalltag einladen? Was macht das mit unserer Produktivität, mit unserem Spaß an der Arbeit und der Beziehung zu unseren Kollegen? Der Hypercycle „Mindfulness at Work“ widmet sich intensiv diesen Fragen um die Motivation und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern zu stärken. 

Der Abbau von Hierarchien, agiles Management und mehr Selbstverantwortung sind Stichworte des Neuen Arbeitens. Doch wie kann Veränderung in diesen Bereichen wirklich langfristig erzielt werden? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden und welche Hindernisse gilt es zu überwinden? Wie lassen sich Self-Management Strukturen erfolgreich aufbauen und umsetzen?